„Gula Gula Zack, ah Loat isch en Sack“

Hopp mitanand.

Es war einfach der Absolute Hammer!

Der ökumenische Familiengottesdienst mit Pfarrer Andreas Brändle und Diakon Bernd Bürgermeister sowie der Musikalischen Begleitung der Guggenmusig Wolfs-Hüüler Wolfhalden.

Im Anschluss der Frühschoppen mit den Guggen, Riibel-Furzer Widnau, Wolfs-Hüüler Wolfhalden, Räbäforzer Thal und Schwelläschränzer Schellbrunn, Zunftmeister Empfang, Bar Betrieb, Hüpfburg, Kinderschminken und Festwirtschaft.

Um 14:14 Uhr der Start zu unserem Umzug mit 40 Gruppen, 920 Teilnehmern bei schönstem Wetter und rekordverdächtigem Zuschauer Auflauf.

Der Ausklang mit Guggenkonzert in der MZH Kirchenfeld und Beiträgen der Garde und Schalmeien.

Besten Dank an alle Mitwirkenden an unserm Fasnächtlichen Sonntag auf unserer Rheininsel.

An alle Freiwilligen Helfer in der Festwirtschaft, Teilnehmer Verpflegung, Bar, Schminken, Einzieher vom MVD, der Feuerwehr für die Verkehrsregelung, Sponsoren und Gönnern.

Ohne Euch gäbe es keine Fasnacht auf der Insel.

Vielen Dank, eure Gula Gula Fasnachtsgilde Diepoldsau Schmitter.


Nächster Termin:

24. Februar 2019 – Umzug Diepoldsau

Gula Gula Zack, ah Loat ischt en Sack